Recherche

























www.cartables.net















Rubriques



a-squared (a²) - La protection futur contre les Malwares


Dans nos blogs
le 27/01/2008

Les nouvelles vulnérabilités

Risques de sécurité sur tous les systèmes d'exploitation (Mac et Linux compris) !!! ...

le 27/01/2008

L'école virtuelle sur la sécurité PC et Internet à l'honneur

Le portail renommé "OuSurfer" qui s'est fixé comme tâche de cataloguiser et d'évaluer les...

le 08/07/2007

Le module 'Parcours' a été ajouté

Ce module a été intégré dans la partie "Interface d'utilisation" afin que vous puissiez suivre...

le 23/06/2007

Travaux pratiques

La rubrique "Travaux pratiques" a été ajoutée. Elle sera utilisée dans tous les cours et dans...

le 30/05/2007

Problèmes avec les bases de données

Nous avons eu des problèmes avec les bases de données au 28.05.2007 et nous avons dû reconfigurer...

le 30/05/2007

Création de l'école virtuelle sur la Sécurité PC et Internet

Nous avons le plaisir de vous annoncer la création de l'école virtuelle sur la sécurité PC et...

le 05/02/2007

Projet finalisé

Nous y sommes quand même arrivé à le finaliser pour le blogathon ! Aujourd’hui, le 05 février...

le 02/02/2007

Projet virtuel pour le monde réel

Une question anodine a été posée au forum "Que dire à un technicien...?" pour ne pas se faire...

le 15/01/2007

Échange de connaissances avec le Québec (CA)

Fin avril 2006 je suis tombé par hazard sur un forum d'entraide informatique, le "911 ordi",...





eXTReMe Tracker

PC Tastaturen, eine Viren-Sammelstelle!

Benutzen auch Sie gemeinsam mit anderen eine PC-Tastatur? Vorsicht! Untersuchungen aus den USA verheißen nichts Gutes. Das US-Gesundheitsamt (CDC) in Atlanta/Georgia hat solche PC-Tastaturen als eine wahre Brutstätte für Bakterien ausgemacht.

Wie das "New England Journal of Medicine" kürzlich berichtete, ist das US-Gesundheitsamt zur Erkenntnis gelangt, dass PC-Tastaturen, die von mehreren Personen benutzt werden, ein wesentlicher Übertragsweg für Streptokokken sein kann. Anlass für die intensiven Untersuchungen der Behörde war eine Epidemie von Bindehautentzündungen unter Studenten in Hannover im US-Bundesstaat New Hampshire. Diese waren durch den Erreger Streptococcus pneumoniae ausgelöst worden.



PC Tastaturen, eine Viren-Sammelstelle!
Derartige Bakterien können bei einer geschwächten Immunabwehr zu schweren Lungen- und Hirnhautentzündungen führen.

In leichteren Fällen kommt es leicht zu Nebenhöhlen-, Mittelohr- oder Bindehautentzündungen.


Es stellt sich bei den Nachforschungen heraus, dass alle erkrankten Studenten zuvor öffentlich zugängliche PC-Terminals benutzt hatten, die mit dem Erreger verseucht waren. Die Mitarbeiter der US-Gesundheitsbehörde kamen bei ihren Nachforschungen zu dem Ergebnis, dass sich die Streptokokken fünf Stunden lang auf der Tastatur hielten.

Die starke Verbreitung der Bindehautentzündung an der Universität muss unter den obwaltenden Umständen nicht wundern. Auch bei uns ist es vielerorts gang und gäbe, dass allgemein zugängliche PC-Terminals von vielen Menschen zwangsläufig angefasst werden; nicht nur in Universitäten, sondern auch in Büros oder wo auch immer. Gedanken über die mögliche Übertragung von Bakterien macht man sich gewöhnlich kaum, obwohl das Risiko – sichtbar am Beispiel USA – viel größer zu sein scheint als allgemein angenommen.

Es soll laut dem "New England Journal of Medicine" andere Untersuchungen geben, aus denen hervorgeht, dass PC-Tastaturen tatsächlich 400-mal so stark verschmutzt sein sollen wie z.B. Toiletten. Allein der Gedanke daran löst sicherlich nicht nur in mir ein tiefes Unwohlsein aus. Ich denke, Ihnen ergeht es ähnlich.

Was ist zu tun? Unser Gesundheitsdienst "Natur & Gesundheit", der über die Untersuchung des US-Gesundheitsamts berichtete, rät allen, möglichst einen großen Bogen um "öffentliche" PC-Tastaturen zu machen. Diese sind offenbar ähnlich gefährlich als Übertragsweg wie die Türgriffe in Straßenbahnen und in Kaufhäusern.

Beschaffen Sie sich möglichst rasch ein für die Tastatur geeignetes Desinfektionsmittel, wenn Arbeiten an solchen Tastaturen für Sie unumgänglich sind. Zumindest aber sollten Sie Ihre Hände so oft wie vertretbar mit einem Hautantiseptikum zur Händedesinfektion behandeln.

Quelle des Artikels: VNR (DE)

http://www.news-vnr.de/archiv/2003/11/newsletter_2003_11_03.html

Anmerkung der Redaktion:

Ein Reinigungs-Set von Data-Becker ist besonders interessant und zu bestellen auf folgender Internet Seite: Data Becker

http://www.databecker.de/page.php?TemplateCategory=UsrTpl-perfectclean

Vendredi 3 Septembre 2004
Gust MEES
Lu 1163 fois

Dans la même rubrique :

Virus Rescue CD (DE) - 03/09/2004

Spam (FR) | Tipps & Tricks (DE) | Favoris (Bookmarks) / (FR) | Web Master | Diagnostique PC


Pour recevoir notre newsletter gratuite, veuillez taper votre adresse email et puis cliquez sur *OK*

RSS ATOM RSS comment PODCAST Mobile



Symantec (Norton) online security check





Test malwares
(nécessite Internet Explorer)




Der com! Sicherheits-Check



Tests mises à jour logiciels et vulnérabilités (nécessite Internet Explorer)






Test des mises à jour des logiciels installés












Test ports DNS






























Derniers articles


RSS MELANI (CH)

Portail LaFrancité, pour rassembler les sites du savoir au sein de la Francophonie
 Portail LaFrancité : Liste des sites
Classement thématiqueInscription

Il n'y a pas de problèmes, seulement des solutions. Ensemble, nous trouverons la solution adéquate !
Copyright © by Gust MEES